Aufgepasst, Sie investieren außerhalb der AFM-Aufsicht. Für diese Tätigkeit ist keine Genehmigung erforderlich.
Oysterduinen Immobilien
AFM

AFM

Tage der offenen Tür
Lassen Sie sich führen und entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten.

Wie andere Anbieter von Freizeitimmobilien muss auch Oysterduinen einen Hinweis mit „Sie investieren außerhalb der AFM-Aufsicht“ veröffentlichen. In den Niederlanden ist eine Lizenz der AFM gesetzlich vorgeschrieben, wenn Investitionsmöglichkeiten angeboten werden. In Ausnahmefällen ist diese Lizenz jedoch nicht erforderlich. Eine solche Ausnahme gilt z. B. bei Investitionsobjekten im Wert von mehr als 100.000 €.

Weshalb der AFM-Hinweis?

Die von Oysterduinen als Anlageobjekte angebotenen Ferienvillen sind häufig von der Genehmigungspflicht ausgenommen, da sie mehr als 100.000 € kosten. In diesen Fällen sind wir verpflichtet, diesen Text in unserer Werbung anzuzeigen.

Mehr Informationen zur Freistellungsmitteilung der AFM finden Sie hier.

Wofür steht AFM?

AFM steht für: Authority for Financial Markets. Die AFM überwacht die Finanzmärkte, darunter Spareinlagen, Investitionen, Versicherungen und Darlehen. Die Authority for the Financial Markets überwacht die Finanzmärkte, um das Vertrauen in diese zu erhalten und sicherzustellen, dass die Teilnahme an ihnen auf auf faire und transparente Weise geschieht.